10.06.2021 – 03.10.2021

Maarten Baas – New Times

Die erste Soloausstellung des Niederländers im deutschsprachigen Raum
Maarten Baas, Real Time I Grandfather Clock – Self-portrait (Detail), 2015.
Foto: Carpenters Workshop Gallery

Über die Ausstellung

Die Neue Sammlung stellt zum
ersten Mal im deutschen Sprachraum
Arbeiten von Maarten Baas aus.

Maarten Baas ist ein
sehr wichtiger Gestalter von heute.
Eine Gestalterin oder ein Gestalter entwirft Gegenstände für den Alltag.

Maarten Baas ist 1978 in
den Niederlanden geboren.
Seine Arbeiten sind sehr unterschiedlich:
Manchmal sind sie sehr ungewöhnlich,
manchmal sind sie verspielt.

Damit hat Maarten Baas schon früh seinen eigenen Platz unter den Gestalterinnen und Gestaltern gefunden.

Seit 2009 arbeitet er an einer Serie zu Uhren.
Die Serie heißt: Real Time.
Sie sprechen das so aus: rial-teim
Das ist Englisch und bedeutet: Echte Zeit.

Maarten Baas legt Gestaltung vielseitig aus.
Zum Beispiel möchte er Uhren neu verstehen.
In seiner Serie Real Time verbindet
er verschiedene Bereiche:
Film, Technik, Kunst, Theater und Design.

In der Ausstellung gibt es 12 Filme.
Ein Film dauert 12 Stunden,
denn er zeigt die echte Zeit.

Die Filme zeigen zum Beispiel:
Jemand zeichnet immer wieder die Zeiger von
einer Uhr ein.
Oder jemand wischt immer wieder
die vergangene Minute weg und
malt die nächste Minute.
Oder jemand kehrt mit einem Besen
die Zeiger einer Uhr immer wieder weiter.
Das soll zeigen:
Die vergangene Zeit kommt nicht mehr zurück.

In dieser Arbeit findet Maarten Baas neue Wege,
wie wir mit der Zeit umgehen können.
Und er erzählt uns damit Geschichten über
die Zeit
.

„I think everybody has ideas about time. Some people just feel it, other people write about it, and I make things.“
Maarten Baas

Highlights

Blick in Ausstellung „Maarten Baas – New Times“ mit Clay Objekten, 2021.
Foto: Hannes Rohrer
Maarten Baas, Real Time I Sweepers Clock, 2009.
Foto: Hannes Rohrer
Maarten Baas, Real Time I Grandfather Clock Self Portrait, 2015.
Foto: Hannes Rohrer
Real Time I Sweepers Clock, (Maarten Baas, 2009).
Foto: Hannes Rohrer

Kurzfilm zur Ausstellung

Kurzfilm zu Maarten Baas – New Times, 2021.
Katalog film, München © Maarten Baas, Die Neue Sammlung

Katalog zur Ausstellung, die ausschließlich seine Uhren und damit sein Thema Zeit fokussiert.

Kuratiert von:

Angelika Nollert, Rosa Carole Rodeck

Unterstützt von:

Königreich der Niederlande,
PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V.