/ 

Kunst-Areal München

Kultur-Geschichte in der Mitte von München
In einer Präsentation im Außenbereich der Münchner Pinakotheken würdigt Die Neue Sammlung die Design-Ikone des Space-Age: das 1965-67 vom finnischen Architekten Matti Suuronen entwickelte und ursprünglich als Skihütte konzipierte Kunststoffhaus FUTURO. In Form eines Ellipsoides gestaltet, verkörpert das FUTURO die Zukunftsvisionen der 1960er Jahre, in der neue Materialien im Zentrum visionärer Entwürfe von mobilen Lebensräumen standen. In a presentation in the outdoor area of the Munich Pinakotheken, Die Neue Sammlung pays tribute to the space-age design icon: the FUTURO plastic house, which was developed in 1965-67 by the Finnish architect Matti Suuronen and originally conceived as a ski hut. Designed in the shape of an ellipsoid, the FUTURO embodies the future visions of the 1960s, in which new materials were at the center of visionary designs for mobile living spaces.
© München Tourismus, Andreas Heddergott

Kultur ist alles,
was Menschen mit der Zeit entwickelt haben.
Die Kultur bestimmt auch,
wie die Menschen zusammen-leben.

Das Kunst-Areal München ist in ganz Europa ein
sehr wichtiger Ort für die Kultur-Geschichte.
Kunst-Areal bedeutet:
In einem Gebiet in der Stadt sind
viele Kunst-Einrichtungen sehr nahe zusammen.

Im Kunst-Areal kann man Kunst-Werke von den ganz frühen Kulturen bis
zur Kultur von heute anschauen.
Hier können Sie die Kultur-Geschichte der Welt von
den letzten 5.000 Jahren erleben:
vom alten Ägypten und Griechenland bis
zur Kunst von heute.

Das Kunst-Areal München ist in der Mitte von München:
zwischen dem Königs-Platz und der Theresien-Straße.
In den letzten 200 Jahren hat es sich immer mehr vergrößert.
Das Kunst-Areal München besteht heute aus:
• 18 Museen und Ausstellungs-Häusern
• mehr als 20 Galerien
• 2 Kirchen
• 6 Hoch-Schulen
• sehr vielen Kultur-Einrichtungen

Das größte Museum im Kunst-Areal ist die Pinakothek der Moderne.
Eine Pinakothek war ursprünglich ein Museum hauptsächlich für Bilder.

In der Pinakothek der Moderne in München gibt es aber
auch andere Kunst-Werke.
Hier ist auch Die Neue Sammlung – The Design Museum.

Das Kunst-Areal ist im Stadt-Teil Max-Vorstadt.
Hier gibt es moderne Straßen-Cafés, Restaurants und
schöne Grün-Anlagen.
Die alten Gärten hier stehen unter Denkmal-Schutz.

Ein Besuch im Kunst-Areal ist ein Erlebnis.
Kommen Sie in Die Neue Sammlung in der Pinakothek der Moderne und
überzeugen Sie sich selbst davon!
Wir freuen uns auf Sie!

An einem sonnigen Tag
Menschen vor der Alten Pinakothek.
© München Tourismus, Andreas Heddergott
Das Foto wurde von der Bühne aus aufgenommen. Von hinten Sieht man einen DJ. Vor ihm tanzen Menschen auf der Wiese vor der Pinakothek der Moderne bei Sonnenschein.
Junge Nacht, Blick auf die Pinakothek der Moderne, Juli 2023.
© Constanza a Melendez
Imgage-Film, Kunstareal München
Video: Kunstareal München
Prof. Dr. Angelika Nollert, Direktorin von Die Neue Sammlung, und Guido Redlich, Vorsitzender des Förderkreises Kunstareal, im Gespräch mit Markus Stampfls von Culture Talk, 2021.
Video: Culture Talks